Im letzten halben Jahr war ich sehr viel mit dem Zug unterwegs. Am Anfang noch etwas genervt von der „Zeitverschwendung“, habe ich dann allerdings schnell meine neue Lieblingsbeschäftigung gefunden: Hörbücher, Podcasts und Dokumentationen. Glücklicherweise gibt es inzwischen einige gute Veröffentlichungen rund um das Thema Ernährung – ein super Einstieg, um sich einen generellen Überblick zu verschaffen und sich inspirieren zu lassen.

Ich habe euch dafür einige meiner Favoriten herausgesucht und möchte sie euch heute vorstellen.

#1 THE CHINA STUDY –
DIE WISSENSCHAFTLICHE BEGRÜNDUNG FÜR EINE VEGANE ERNÄHRUNGSWEISE

Diese wissenschaftliche Studie, die von Prof. T. Colin Campbell und seinem Sohn Thomas M. Campbell veröffentlicht wurde, zeigt den Zusammenhang zwischen dem Konsum von tierischem Eiweiß und diversen Zivilisationskrankheiten. Obwohl es inzwischen auch Kritik an der Studie gibt, lässt sich die Hauptaussage kaum leugnen: eine vollwertige Ernährung mit Fokus auf dem Verzehr von ballaststoffreichen, wenig verarbeiteten, pflanzlichen Lebensmitteln trägt zur besseren Gesundheit bei. Ob diese vegan, oder pflanzenbetont ist, bleibt jedem selbst überlassen.

Das mag für euch jetzt vermutlich erstmal nach nichts Neuem klingen, ich kann euch aber versprechen, dass man viele spannende Neuigkeiten erfährt! Das Buch gibt’s entweder als Printversion oder – auch sehr praktisch – als kostenfreies Hörbuch bei Spotify.

#2 DARM MIT CHARME

Die Autorin Giulia Enders, eine junge Wissenschaftlerin, nimmt hier ein Organ etwas genauer unter die Lupe, das sonst oftmals wenig Beachtung findet. Spannend und anschaulich erklärt die Medizinstudentin, warum ein gesunder Darm so wichtig ist, wie er uns vor Krankheiten schützt und welchen Einfluss die „moderne“ Ernährung auf das Organ hat. Zu Beginn erklärt sie grundlegende Basics – ganz nach dem Motto „Wie sitze ich richtig auf dem Klo?“ und den Aufbau unseres Darms. Ganz egal wie kompliziert das Thema aber auch wird, die Autorin schafft es auch komplexe Inhalte wie Nahrungsmittelintoleranzen, der Einfluss des Darms auf das Gehirn oder auch die Rolle der Darmflora so gut zu vermitteln, dass man das Buch gar nicht mehr weglegen möchte. Gehört haben bestimmt schon die meisten von euch davon – aber wer hat es auch wirklich gelesen? Sehr zu empfehlen!

#3 FOOD CHOICES

Diese Dokumentation untersucht globale Ernährungsgewohnheiten und beschreibt die Auswirkungen von falscher Ernährung, nicht nur auf unsere persönliche Gesundheit, sondern auch die „Gesundheit“ unserer Erde. Obwohl ich nicht mit jeder einzelnen Aussage hundertprozentig übereinstimme, gefällt mir, dass auch ökologische Auswirkungen unserer Ernährungsweisen betrachtet werden! Ernährung und Nachhaltigkeit – spannender geht’s für mich kaum!

So much for now – mit diesen drei meiner Favoriten könnt ihr einen echt guten Einstieg in das Thema Ernährung bekommen. Weitere Favoriten folgen, versprochen!

Habt ihr besondere Lieblingsfilme, Bücher, Podcasts oder ähnliches zum Thema Ernährung, Allergien, chronische Krankheiten, die wir unbedingt gesehen haben müssen? Wir freuen uns über neue Inspirationen!

Die Links oben sind übrigens Affiliate-Links von Amazon. Falls ihr euch ein Produkt kaufen möchtet, würden wir uns freuen, wenn ihr es über diesen Link tut. Für euch kostet es nicht mehr, aber wir bekommen einen kleinen Anteil, um unseren Blog zu finanzieren. Vielen Dank dafür!

Foto: Radu Marcusu